Entwicklung begleiten

Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.

(nach Wilhelm Busch)

Entwicklung begleiten

  • „Mein unsichtbarer Gartenzaun“
    Mit dem Kinderrechtspreis ausgezeichnetes Präventionsbuch
  • „Familie MUG und ihre Gefühle“
    Gefühlekarten (zum obigen Buch)
  • „Abenteuer Führung“
    Ein Kooperationsprojekt von INDIGO8 „Netzwerk für Entwicklung“
  • konzessionierte Unternehmensberatung
  • Führungskräfteprogramme
  • Nachwuchsführungskräfteprogramme
  • Impulskräfteprogramme
  • Trainer-Aus- und Weiterbildungen
  • lösungsfokussiert
  • ressourcenorientiert
  • stärkenorientiert
  • in beruflichen und/oder privaten Veränderungs-, Entwicklungs- bzw. Neuorientierungsprozessen
  • im Methodenrahmen des systemischen Coachings
  • individuelle und teamorientierte Entwicklungsarbeit im natur- und erlebnisorientierten Rahmen
  • mit breiten Reflexionszonen wie Selbstwert, Selbstvertrauen, Selbstverantwortung
  • ebenso wie Kooperation, Synergien, Resilienz und Spaß an der Arbeit in erfolgreichen Teams









Mag. Erwin Datscher

Datscher Consulting GmbH

„Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben:
entweder so, als wäre nichts ein Wunder,
oder so, als wäre alles eins. Ich glaube an Letzteres.“

Albert Einstein

 

Die Entscheidung, Menschen in ihrer Entwicklung beruflich zu begleiten, traf Erwin Datscher im Jänner 1993. Schon vor dieser Zeit widmete er sich im Zuge seines Betriebswirtschaftsstudiums in Linz den vielseitigen Facetten sozialen Zusammenlebens.

Als Teammitglied der Pro-Consult Management­beratung GmbH gründete er zu dieser Zeit begleitend dazu auch die Datscher Consulting GmbH, um ergänzend zu seinem anfangs sehr beratungsfokussierten betriebswirtschaftlichen Engagement auch dem spannenden Aufgabenfeld der systemisch orientierten Coachingtätigkeit nachzugehen.

Erwin Datscher beschreibt sich selbst in seiner Prägung gerne als „Entwicklungsbegleiter“ und in seinem Tun folglich als Trainer, Coach und Berater. Seine Profession lebt Erwin Datscher in der Konzeption und Durchführung von komplexen Personalentwicklungsprojekten und von vernetzten Trainingskonzepten. Lösungsfokussiertes Coaching im betrieblichen, öffentlichkeitswirksamen wie erlebnisorientierten Kontext ergänzt sein Handlungsfeld.

Über das besondere Engagement von Michaela Datscher im Bereich der Entwicklungsbegleitung von jungen Menschen erweiterte das Unternehmen im Jahr 2006 schließlich den Fachbereich „Prävention“. Auf ihre Initiative hin gründete die Datscher Consulting GmbH 2015 auch einen Verlag, der schließlich das mit dem Kinderrechtspreis (Sbg.) ausgezeichnete Buch von Michaela Datscher „Mein unsichtbarer Gartenzaun©“ verlegen durfte. Eine Bilderbox mit begleitenden Materialen rundet das Angebot ab.

Erwin Datscher begleitet, trainiert und berät nun seit über 30 Jahren zahlreiche Menschen, Mitarbeiter*innen und Führungskräfte sowie Unternehmer*innen in und von führenden lokalen und internationalen Organisationen. Mit über 15.000 Menschen durfte Erwin Datscher bisher schon in Seminaren, Vorträgen oder Projektveranstaltungen impulsgebend, reflektierend und klar lösungsfokussiert zusammenarbeiten. Die Listung in der Zeitschrift GEWINN als empfohlener Top-Trainer und die zumeist mehrjährige Kooperation mit namhaften Unternehmen und Trainingsinstituten bestätigen seine Freude an langfristig orientierter und partnerschaftlicher Zusammenarbeit.

Erwin Datscher: „… und dass meine unternehmerische Leistung grundsätzlich erst aus dem Dialog mit den Kund*innen entsteht, somit jeder Kontakt mit einem neuen „Abenteuer Entwicklung“ gleich zu setzen ist, das macht meine Arbeit so freudvoll, so spannend und facettenreich!“

 

Erwin Datscher ist geschäftsführender Gesellschafter der Datscher Consulting GmbH, geschäftsführender Gesellschafter der Pro-Consult Entwicklungs GmbH und Gründungsmitglied von INDIGO8 Netzwerk für Entwicklung.

 

Mehr Info:
VITA _ Erwin Datscher als PDF-Lebenslauf zum download hier









Michaela Datscher

Fachbereich Prävention

„Gute Prävention ist immer Ermutigung zum Leben. Sie macht nicht Angst davor,

auch nicht vor einzelnen Aspekten und Ereignissen,

sondern sie vermittelt Sicherheit in möglichen Gefahren.“

Urs Hoffmann

 

 

Michaela Datscher unterstützt im Unternehmen seit vielen Jahren die Fachbereiche Beratung, Training und Coaching mit ihrer Kompetenz als diplomierte Sozialarbeiterin und konzessionierte LSB.

Ergänzend zu ihrem Engagement in ihrem eigenen Unternehmen grenz.bewusst© wirkte sie ihrer Leitungsfunktion im Fachbereich Prävention maßgeblich an der Gründung des auf dieses Themenfeld ausgerichteten Verlages mit und initiierte das Präventionsbuch „Mein unsichtbarer Gartenzaun“, welches 2016 mit dem Kinderrechtspreis Salzburg ausgezeichnet wurde.

Auch für die das Buch begleitende GefühlekartenBox „Familie MUG und ihre Gefühle“, welche mittlerweile die Gefühlsarbeit in zahlreichen Schulen, Kindergärten, Beratungsstellen und Familien begleitet, zeigt sie sich im Rahmen ihrer langjährigen Arbeit bei der Datscher Consulting GmbH verantwortlich.

 

Besuchen Sie für weitere Informationen gerne auch die eigene Homepage von Michaela Datscher: www.grenzbewusst.com

Entwicklung begleiten

in Beratung und Training

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“(Schiller)

 

In der Datscher Consulting GmbH arbeitet Erwin Datscher als konzessionierter Unternehmensberater gemeinsam mit eng vernetzten Wegbegleiter*innen und hohem Anspruch auf ziel- und umsetzungsfokussierte Kundenlösungen in klar definierter Funktion und in den meisten Fällen in Projekten über mehrere Monate und Jahre. Ansprechpartner*innen der Datscher Consulting GmbH sind Menschen in Unternehmen wie im Privaten mit eigenständigen Werthaltungen, Zielen, Hoffnungen, Wünschen und Grenzen, denen wir engagiert, wertschätzend und offen begegnen.

Die Qualität unserer Leistung entsteht im Zusammenwirken mit unseren Kunden*innen. Dabei stellen wir Instrumente und Methoden zur Verfügung, die praktisches Handeln und zielgerichtete Entwicklung ermöglichen und unterstützen. Wir setzen immer bei der Ausgangssituation und den Bedürfnissen unserer Kunden*innen an. Wir begleiten sie im Rahmen der Möglichkeiten, mit Vernunft und Gefühl in ihrer Entwicklung neue, manchmal unkonventionelle Ziele zu erschließen.

Für unsere Kunden*innen entwickeln wir präzise Beratungs- und Trainingskonzepte, die wir gemeinsam Wirklichkeit werden lassen. Wir orientieren uns an Ergebnissen und sind uns sicher, dass jede Veränderung neues Denken erfordert. Das leisten wir in der Datscher Consulting GmbH, erweitert im Team der Pro-Consult Entwicklungs GmbH und in unserem übergelagerten Berater*innen-Netzwerk - INDIGO8 … in genau dieser Struktur, um unseren Kunden*innen, je nach Auftragsfokus bzw. Projektziel den bestmöglichen Nutzen bieten zu können.

Wir erarbeiten gemeinsam mit unternehmensinternen Expert*innen Konzepte für Qualifikation, Werteentwicklung und Kooperation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzeugen damit eine - in der Regel gerne von unseren Kund*innen weiterempfohlene - nachhaltige Wirkung auf Leistungsbereitschaft, Erfolgsorientierung und Servicefähigkeit von Führungskräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Eine Auswahl von im oben angeführten Netzwerk durchgeführter Beratungs- und Trainingsprojekte in denen Erwin Datscher verantwortlich bzw. persönlich konzipierend wie trainierend tätig ist:

  • Marktwirksame Führungs- und Vertriebsprogramme
  • Führungskräfte-Entwicklungsprogramme
  • Nachwuchsführungskräfte-Entwicklungsprogramme
  • Trainer- und Impulskräfte-Entwicklungsprogramme
  • Train the Trainer: Aus- und Weiterbildungsprogramme
  • Trainee-, Highpotential- und „Impulskräfte“programme

 

Unsere spezifische Leistung entsteht immer erst aus dem Dialog.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns für weitere Infos persönlich kontaktieren.

entwicklungsbegleitendes

Coaching

„Ich bin diesen Weg gegangen, ich bin jenen Weg gegangen,
dann bin ich meinen Weg gegangen ...“

(Chinesische Weisheit)

 

Die Anforderungen in sich verändernden Unternehmen wie in privaten Umwelten werden für Unternehmer*innen, Führungskräfte, Mitarbeiter*innen wie Privatpersonen zunehmend komplexer und bringen Menschen oft an ihre individuellen Leistungsgrenzen.

In „face-to-face“ Gesprächen ebenso wie in online- oder Telefongesprächen werden jeweils die aktuellen Situationen unserer Kund*innen/Coachees analysiert, der oder die „Problem“-kern(e) klar benannt und Ziele konkretisiert.

Im Mittelpunkt des Coachings steht immer das Finden eigener Lösungen mit anschließendem Integrieren von neuen und bewährten Ressourcen. Dieser Prozess trägt dazu bei, dass Menschen in ihrer eigenen Lösungskompetenz langfristig gestärkt werden. Coaching ist somit eine Begleitmaßnahme, um herausfordernde Situationen zu bewältigen und Potenziale zu entwickeln.

Erwin Datscher als Coach agiert als Fachmann für den Prozess der Lösungssuche und unterstützt somit den Coachee beim Entdecken und Erarbeiten eigener Lösungsansätze bzw. beim Finden von erweiterten Handlungsalternativen … ganz im Sinne des Handlungsgrundsatzes: „Hilfe zur Selbstreflexion und Selbsthilfe“.

Einige Themenfelder, bei denen Coaching hilfreich sein kann:

  • Herausforderungen von Veränderungen im privaten, beruflichen wie sozialen System … von der beruflichen Um- oder Neuorganisation über hierarchische Entwicklungsschritte bis hin zu persönlicher wertorientierter Neuausrichtung
  • konstruktive und zielorientierte Gestaltung bzw. Bewältigung von ungeplanten oder geplanten Veränderungsprozessen
  • Entwicklung und Erweiterung der persönlichen Problemlösungskompetenz und der Suche nach aktiver Zukunftsgestaltung
  • Reflexion „fordernder Gesprächs- oder Alltagssituationen“ im sozialen Kontext von Mitarbeiter*innen, Kolleg*innnen, Geschäftspartner*innen oder Kund*innen

 

Unsere spezifische Leistung entsteht immer erst aus dem Dialog.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns für weitere Infos persönlich kontaktieren.

Erlebnis.Pädagogik

„erleb`n is` Pädagogik“

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

(aus Forrest Gump)

 

Der oft als so dynamisch und fordernd beschriebene Alltag verstellt durch die ständig zunehmende Geschwindigkeit der Digitalisierung, durch die Komplexität der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, der immer unberechenbareren Konsequenzen aus der Nutzung sozialer Netzwerke und zahlreicher anderer „Lebensbeschleuniger“ vielen Menschen zunehmend den Blick auf das „Eigentliche und Wesentliche“. Immer öfter schildern Kunden*innen und Ansprechpartner*innen, dass das Gefühl von Achtsamkeit, gefühlter Handlungsfähigkeit oder erlebter Gestaltungshoheit ebenso wie der Blick auf die Chancen der Nutzung sozialer Synergien zunehmend verloren geht.

Einer der Mitbegründer der modernen Erlebnispädagogik stellte fest, dass „… es die Aufgabe der Erlebnispädagogik sei, dem Leben das Geheimnis, das in der Moderne zu verschwinden droht, wieder zurückzugeben ...“ und genau an diesem Hebel setzen wir gerne ergänzend bzw. interventionsbegleitend zu unseren bereits beschriebenen Haupttätigkeitsfeldern auf Wunsch unserer Kund*innen an.
Ganz bewusst verlegen wir hier unsere Interventionen in die Natur, die uns dabei als wunderbarer Kraft-Spender und Handlungsrahmen zur Verfügung steht. Wir genießen so ein Umfeld, das für viele im Alltag leider zu kurz kommt oder z.T. fast gänzlich aus dem Fokus gerutscht ist.

Im Rahmen von zahlreichen Coachingprojekten pflegt Erwin Datscher seit vielen Jahren gerne auch die ganz spezielle Form der GEH-Spräche.  Hier verbringen wir im Rahmen der Coachinggespräche nicht wie zumeist üblich die Zeit in einem Innenraum, sondern reflektieren im Gehen und vor allem im Freien. … eigentlich ganz NATUeRlich!

Das Interventionsspektrum erstreckt sich dabei von den gerade beschriebenen Geh-Sprächen in frischer Luft über erlebnispädagogische Veranstaltungen im/am/beim Wasser bis hin zu begleiteten Interventionen im Zuge des Intuitivbogenschießens in zumeist in Wäldern errichteten Parcours.

Lassen Sie sich ganz einfach wieder einmal zum „Raus-gehen“ und/oder „In-Sich-gehen“ motivieren, vielleicht auch gemeinsam mit Ihrem Team zu einem „In-sich-kehren“ oder zu einem freudvollen Entdecken von noch ungenutzten Synergien, Ressourcen oder schlicht der Freude am Sein, dem wieder bewussteren Nutzen der „Zeit für`s`ICH“.

 

Unsere spezifische Leistung entsteht immer erst aus dem Dialog.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns für weitere Infos persönlich kontaktieren.

Verlag

Entwicklungsbegleitung und Prävention

Buch: „Mein unsichtbarer Gartenzaun“

Präventionsbuch
Datscher/Hohensinner
„Mein unsichtbarer Gartenzaun“

ISBN 978-3-200-07078-3, 2. Auflage
17,- EURO (zzgl. Versandkosten)

Das Präventionsbuch „Mein unsichtbarer Gartenzaun“ soll Kindern genauso wie deren Bezugspersonen eine Möglichkeit bieten, den selbstbestimmten Umgang mit ihren Gefühlen und Grenzen auf liebevolle Weise und am Besten in der Sprache ihrer Welt zu verfeinern - mit Bildern und Texten, die ohne erhobenen Zeigefinger stärken und fördern: durch Vorlesen oder Zuhören, Selbstlesen, über "Gefühlewesen" schmunzelnd dazu zeichnen oder als Arbeitsunterlage in eigenen Workshops ... .

Kinder brauchen Erwachsene, die mit ihnen gemeinsam die Welt erkunden, die zuhören und ihnen glauben; Bezugs- und Vertrauenspersonen, die Kinder begleiten und deren Gefühle, Empfindungen und Grenzen achten.

Kinder, welche die Erfahrung machen, dass ihre Grenzen respektiert werden, können wesentlich leichter und schneller auf Übergriffe reagieren und es fällt ihnen leichter, sich einem Erwachsenen anzuvertrauen.

"Mein unsichtbarer Gartenzaun" ermutigt und zeigt: Es gibt unterschiedliche Geheimnisse! - leichte Geheimnisse machen angenehme, leichte Gefühle. Es ist nicht wichtig solche Geheimnisse weiterzusagen. Darüber hinaus gibt es aber Geheimnisse, die machen unangenehme, schwere Gefühle. Solche Geheimnisse darf und soll ich immer weitersagen. Das ist nie petzen, sondern Hilfe holen und Hilfe holen ist immer erlaubt, wenn ich etwas nicht alleine schaffe.

Kinder lernen sehr früh, dass Geheimhaltung wichtig ist und Geheimnisse nicht verraten werden dürfen. Die Botschaft, dass es unterschiedliche Geheimnisse gibt, kann wesentlich dazu beitragen, dass Kinder es schaffen, sich schneller anzuvertrauen, wenn ihnen etwas unangenehm ist.

Hilfe holen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern erfordert viel Mut und Vertrauen. Niemand kann alles alleine schaffen – auch Erwachsene nicht. Hilfe holen ist immer erlaubt.

Das Buch wurde 2016 mit dem Kinderrechtspreis (Sbg.) ausgezeichnet.

 

Direkter Kontakt zur Autorin: www.grenzbewusst.com

 

Verlag

Entwicklungsbegleitung und Prävention

GefühlekartenBOX: „Familie MUG und ihre Gefühle“

GefühlekartenBOX
Datscher/Hohensinner
„Familie MUG und ihre Gefühle“

ISBN 978-3-200-04850-8, 2. Auflage
29,- EURO (zzgl. Versandkosten)

GefühlekartenBox: „Familie MUG und ihre Gefühle“ - „Meine Gefühle sind wichtig und richtig “.

25 Gefühlekarten mit den bekannten Charakteren aus dem Präventionsbuch „Mein unsichtbarer Gartenzaun“ laden ein zum Gefühle entdecken, zuordnen, benennen und ausdrücken, zum Geschichten erfinden und ins Gespräch kommen.

Liebevoll illustriert von Eva Hohensinner begleiten diese Karten auch die Präventionsarbeit in Kindergarten, Schule und Familie.

Die Karten werden sowohl in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen als auch mit Erwachsenen eingesetzt. Sie erleichtern einen spontanen und lustvollen Zugang in der Gruppenarbeit und im Einzelsetting. Die Bilder unterstützen beim Sammeln von unterschiedlichen Gefühlen und bilden eine solide Basis für die weitere Arbeit mit Emotionen und Bedürfnissen.

So lässt sich z.B. die Frage „Wie fühle ich mich gerade?“ für viele leichter durch Wählen eines Gefühlsbildes als mit Worten beantworten. Ebenso Fragen, wie „Wie möchte ich mich fühlen?“, „Wie fühle ich mich in unterschiedlichen Situationen, mit verschiedenen Personen, Gruppen, etc…?“, „Wie fühle ich mich, wenn…?“ dienen als Basis für Ziel- und Visionsarbeit im Einzel- aber auch im Gruppensetting. Überlegungen, wie „Wie fühlt sich jemand, wenn…?“ ermöglichen Zugänge zu den Empfindungen anderer und fördern so die Empathie.

Viele Kindergärten, Kitas und Schulen verwenden die Karten der GefühlekartenBox, da es Kindern anhand der Bilder oft leichter gelingt, ins Gespräch zu kommen, einen Anfang zu finden oder sich auszudrücken. Immer wieder berichten PädagogInnen, dass durch den Einsatz der Gefühlekarten Barrieren wie Zurückhaltung, Scham, Scheu und Sprachdefizite freudvoll überwunden werden.

 

Direkter Kontakt zur Autorin: www.grenzbewusst.com

Publikation INDIGO8

Buch: „Abenteuer Führung“

„Abenteuer Führung, aus der Praxis für die Praxis“
Datscher et al. (Beraternetzwerk INDIGO8)

ISBN 978-3-200-03882-0
24,90 EURO (zzgl. Versandkosten)

Abenteuer Führung: aus der Praxis für die Praxis
Hsgb.: Erwin Datscher sowie Berater und Beraterinnen aus dem Netzwerk INDIGO8 - Netzwerk für Entwicklung

Indigo8 ist ein Netzwerk von Unternehmensberater*innen und Personalentwickler*innen aus Deutschland und Österreich, von denen jeder seit über 20 Jahren Führungspersönlichkeiten in anspruchsvollen und herausfordernden Situationen begleitet. Jeder aus dem Team führt selbst ein Unternehmen und hat seinen eigenen Beratungsschwerpunkt.

"Mit diesem Buch schreiben wir die Geschichte unserer Erfahrungen im Umgang mit Führungsverantwortung nieder.

Sieben dargestellte Sichtweisen - von der Führung höchst volatiler Unternehmen bis zur Mobilisierung von echten Unterstützern - sollen Sie inspirieren und Ihnen gute Gedanken für Ihren Alltag mitgeben.

Viel Freude mit unserem Buch - das wir all den Menschen zu verdanken haben, die sich uns anvertraut haben."

 

Direkter Kontakt zu den Autor*innen:  www.indigo8.at

Netzwerkpartner

Referenzen

Erwin Datscher berät, trainiert und coacht in seiner Funktion als geschäftsführender Gesellschafter der Pro-Consult Entwicklungs GmbH gemeinsamen mit seinen GF-Kollegen seit über 30 Jahren in internationalen Konzernen, Großbetrieben ebenso wie im regionalen KMU-Bereich.

www.proconsult.co.at

Mit ihrem Unternehmen grenz.bewusst© fokussiert Michaela Datscher ihr Engagement als Unternehmerin ergänzend zu ihrer Tätigkeit in der Datscher Consulting GmbH in ihrer Profession als zertifizierte LSB. Aus der Kooperation beider Unternehmen entstehen immer wieder spannende neue Synergien in der nicht betrieblich orientierten Erwachsenenbildung.

 www.grenzbewusst.com

Als Gründungsmitglied des Berater*innennetzwerks INDIGO8 darf Erwin Datscher hier das Geschenk gelebter Kooperation unterschiedlicher Unternehmer*innen und langjähriger Wegbegleiter*innen mit dem Fokus auf erfahrungsübergreifende komplexe OE- und PE-Projekte schon über 20 Jahre nutzen.

www.indigo8.at

Ergänzend zu den in der Folge genannten langjährigen Kundenbeziehungen und Referenzen freue ich mich auch - gemeinsam mit meinen Geschäftsführer-Kollegen der Pro-Consult Entwicklungs GmbH - über die zweimalige Listung in Folge in der Zeitschrift GEWINN als österreichisches Top Trainingsinstitut und die persönliche Listung als TOP-Trainer unter den 100 besten Trainings.

 

Eine Auswahl von Unternehmen mit/in denen Erwin Datscher jeweils über einen längeren Zeitraum beraten, trainieren und coachen durfte/darf:
A1 Telekom Austria AG (davor: mobilkom austria) , Apothekerkammer OÖ, BAWAG/PSK, Boehringer-Ingelheim, Brau Union, Deutsche Bank AG und DB University, DPD, INTERSPORT Austria, Novartis, Nycomed, Österreichische Post AG, Peneder fast forward, Reed Exhibitions Messe, Sigma-Gruppe Deutschland, Schachinger Spedition, Sodexo, TGW mechanics und systems, TMS, UPC Austria, …

Für konkrete Fragen stehen wir gerne persönlich zur Verfügung und würden uns sehr über ein E-Mail von Ihnen freuen!

 









Kontakt

Anfragen, Bestellungen, …

Mag. Erwin Datscher
Suttnerstraße 45
A-4055 PUCKING
Austria

+43 664 3931512
e.datscher@propartner.at

 

Anfragen zum Buch bitte direkt
an die Autorin Michela Datscher
+43 664 4241224
michi.d@propartner.co.at